Seniorenzeitung

Mülheimer Seniorenzeitung Alt? na und! seit 1989

Die Mülheimer Seniorenzeitung „Alt? na und!“ präsentiert bereits seit 1989 vier mal jährlich Themen für Menschen (nicht nur) ab 50. Die aktuelle Ausgabe gibt´s hier zum Download (PDF, Titelseite anklicken). Die gedruckte Version finden Sie in unseren Mülheimer Verteilerstellen.

Viel Spaß beim Lesen, bleiben Sie gesund!

Cover "Alt? na und!" Nr. 126
Mülheimer Seniorenzeitung
Ausgabe 127 (Dezember 2022 bis Februar 2023)
…klicken, lesen, downloaden.
Weitere Ausgaben im Archiv.

Aus dem Inhalt:

  • Schreibwettbewerb „Stark bleiben“ (ginko Stiftung Mülheim)
  • Schock! (GST-B)
  • Es werde Licht… (CMJ)
  • Alt? na und! vorlesen lassen
  • Energiekosten steigen
  • Diskriminierung im Alter (TI)
  • Die Situation älterer Menschen hat sich verbessert (EMO)
  • Hundeliebe (TI)
  • Die Kartoffel (ev)
  • Der Wünschewagen (SW)
  • Mülheimer Frauentalk
  • Ein Schlossherr, der filmt (FAM)
  • Wer ist das? (GT)
  • Mülheimer Müllviecher (CMJ)
  • Der Buntspecht (SW)
  • Mit den Enkeln unterwegs (AD)
  • Du mein Essen/Peter Korte (ERA)
  • 70 – 80 – 90? (ev)
  • Ich werde immer jünger (GST-B)
  • Ver“FLIX“t (ER)
  • Zu Gast bei der Rhein-Ruhr-Loge Mülheim e.V. (ERA)
  • Nikolaus, Heiliger – Schutzpatron – Kinderfreund (GP)
  • Silbenrätsel (MAS)/Bilderrätsel (FAM)/Kalender/Weihnachtsquiz
  • Alfred Nobel – ein „dynamischer Mann“ (MAS)
  • Jahreszeitliche Wünsche (Redaktion)

Erstellt wurde die Zeitung zu Beginn im Rahmen eines VHS-Kurses an der Heinrich-Thöne-Volkshochschule in Mülheim an der Ruhr. Die VHS war Herausgeber. Seit dem 1. Januar 2021 gibt das Netzwerk der Generationen der Stadt Mülheim an der Ruhr die Zeitung heraus.

Verantwortlich für den Inhalt ist das ehrenamtlich arbeitende Reaktionsteam, dessen Zusammensetzung sich im Laufe der Jahre immer wieder geändert hat. Die Redaktionsmitglieder schreiben über Themen, wie Informationen zur Lebenshilfe, Ehrenamt, Menschen – Jung und Alt, Freizeit, Reisen Sport, Kultur, Geschichte, Politik und Gesellschaft, Humor und Rätsel.  

Die gedruckten Exemplare der Seniorenzeitung liegen an vielen Stellen in Mülheim zur kostenlosen Mitnahme bereit. Wer Alt? na und! nicht in Papierform haben möchte oder bekommen kann, findet hier die jeweils aktuelle Ausgabe zum Lesen und zum Herunterladen. Ältere Zeitungen ab Ausgabe 50 für jede Menge Lesespaß finden Sie im Archiv. Wer mehr über die Seniorenzeitung, ihre Anfänge, die heutige Arbeit und das Redaktionsteam erfahren möchte, findet Angaben dazu unter „Über uns“.

Wir hoffen, mit dieser Zeitung ein interessantes Angebot zu machen. Lob und Kritik helfen uns, stetig an der Qualität zu arbeiten, deshalb ist uns die Meinung der Leserinnen und Leser wichtig. Wir freuen uns über jeden Brief und jede Mail.
Ihr Alt? na und! – Redaktionsteam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert